Rochsburg


... liegt in einem besonders idyllischen Abschnitt im Tal der Zwickauer Mulde
mit seinem Wahrzeichen Schloss Rochsburg. Der Ort umfasst knapp drei
Quadratkilometer und liegt 212 m NN.

Im Ort befindet sich eine Dorfkirche mit Kirchhof, Pfarrhaus und Brunnen.Die geschichtliche Entwicklung des Ortes ist eng mit der Geschichte der Burg verbunden.Die Umgebung von Rochsburg besteht aus zum Teil geschützten Mischwaldflächen und bietet vielseitige Möglichkeiten für Spaziergänge, Wanderungen sowie idyllische Plätze mit interessanten Blickpunkten zum Verweilen.
Von hier aus sind auch Ausflüge an beliebte Ausflugsziele, wie zum Beispiel nach "Amerika" und die "Höllmühle" möglich.

Auf einem weit in das Tal der Mulde vorgeschobenen, ca. 50 Meter hohen Felssporn, bietet Schloss Rochsburg den anreisenden Besuchern ihren Anblick.
Ein Museum mit einer ständigenAusstellungen sowie thematisch wechselnden Sonderausstellungen
sind dort zu finden. Das Schloss Rochsburg ist als eine der bedeutendsten Adelssitze Sachsens und markantes Kleinod im Muldental immer wieder Anziehungspunkt vieler Touristen und Heimatfreunde. 
Sehenswert ist neben der Burganlage insgesamt auch der umliegende
Landschaftspark und die Hängebrücke über die Zwickauer Mulde am Fuß der Burg. 
Ein Parkplatz bietetausreichend Stellplätze für Pkw und Busse.
Gastronomische Einrichtungen im Ort sind ganzjährig auf die Ansprüche der Besucher eingestellt.
Für den Besucher gibt es ein Hotel und Pensionen in ruhiger Lage.

Ortschaftsrat Rochsburg

Ortsvorsteher
Wolfgang Schmidt
Schloßstraße 15A
09328 Lunzenau OT Rochsburg

037383/6597